Maß-, Form- und Lagetoleranzen in PolyWorks umsetzen / Lindau

Grundlagenschulung zur Umsetzung von Form- und Lagetoleranzen in PolyWorks

Was bedeuten die Symbole in meiner technischen Zeichnung? Wie kann ich diese Einträge mit PolyWorks auswerten? Wie gut wurde mein Bauteil gefertigt und ist es überhaupt verwendbar?Wer sich diese oder ähnliche Fragen stellt kommt um eine Auswertung der Form- und Lagetoleranzen nicht herum.

Doch wo kommen solche Anforderungen her? Der Konstrukteur entwickelt das Produkt und wählt die geometrischen Eigenschaften und Toleranzen so, dass die Funktionalität über die gesamte Gebrauchsdauer gewährleistet ist. Mit Hilfe von Form- und Lagetoleranzen lässt sich feststellen, ob das gefertigte Teil den vorgesehenen Zweck erfüllen kann. Widersprüchliche, unvollständige und mehrdeutige Zeichnungstolerierungen führen oft zu unterschiedlichen, nicht reproduzierbaren Messergebnissen. Somit entstehen Diskussionen und Probleme zwischen der Konstruktion, Fertigung und Messtechnik. Das erzeugt wiederum vermeidbare Mehrkosten.

In dieser Schulung zeigen wir Ihnen, wie Form- und Lagetoleranzen in PolyWorks umgesetzt sind, welche Berechnungen im Hintergrund ablaufen und worauf besonders zu achten ist. Wir klären Sachverhalte auf, die immer wieder zu Missverständnissen führen.Gemeinsam werden Bauteile nach Zeichnungen ausgewertet, und typische Fehler, die bei unseren Kunden häufig auftauchen, besprochen.Die Schulung basiert auf den umgangssprachlichen Form- und Lagetoleranzen als Bestandteil der Geometrischen Produktspezifikation (GPS). Die Umsetzung ist im GPS-Normenwerk beschrieben.

 

Details: 

 

  • Max. 16 Teilnehmer
  • Schulungsrechner und schulungsbegleitende Unterlagen für jeden Teilnehmer
  • Schulung der aktuellen PolyWorks Version

Zielgruppe:

  • PolyWorks Anwender, die Form- und Lagetoleranzen in PolyWorks umsetzen

Voraussetzungen:

  • PC-Kenntnisse
  • Absolvierte PolyWorks|InspectorTMGrundschulung oder Erfahrungen im Umgang mit PolyWorks|Inspector.

Lernziele:

  • Richtige Anwendung von Form- und Lagetoleranzen in PolyWorks|Inspector
  • Verständnis für die Berechnung von Form- und Lagetoleranzen in PolyWorks

Dauer: 

3 Tage

Schulungsort: 

Lindau

Termine:

12. - 14.11.2019

Kontakt: schulung@duwe-3d.de

 

Wann 12.11.2019 um 08:30 bis
14.11.2019 um 16:30
Wo Lindau
Name
Termin übernehmen vCal
iCal