Case Study - Untersuchungen zur Genauigkeit von Achssystemen in Abhängigkeit von der Grundplattenebenheit

08.03.2022

Der Student Lukas Neumeister vom Studiengang M. Eng. Mechatronik an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena unterstützt mit seiner Masterarbeit die Jenaer Antriebstechnik GmbH im Bereich Entwicklung und Konstruktion.

Mit der Bereitstellung der neuesten Version von PolyWorks® sowie der kompetenten Beratung und Unterstützung durch den Duwe-3d Support können auch komplexe Untersuchungen mühelos und präzise umgesetzt werden. Als gutes Beispiel geht eine Masterarbeit mit dem Thema “Untersuchungen zur Genauigkeit von Achssystemen in Abhängigkeit von der Grundplattenebenheit” voran, welche in der Entwicklungsabteilung der Jenaer Antriebstechnik GmbH (JAT) erstellt wurde. Die Basis jedes mechatronischen Achssystems bildet die Grundplatte. Beim Herstellungsprozess der Grundplatten können Wölbungen und Wellen mit unterschiedlichen Wellenlängen entstehen, welche eine Abweichung zur Ebenheit aufweisen. Bei der Wareneingangskontrolle werden diese Ebenheiten gemessen, ausgewertet und mit der zulässigen Toleranz verglichen. Auf diese Grundplatten werden zunächst Linearführungen, Führungswagen, Magnetbahnen und Linearmotoren montiert. Die Ebenheitstoleranz hat letztlich erheblichen Einfluss auf die Genauigkeiten des mechatronischen Gesamtsystems. Ziel der Masterarbeit war es, den Einfluss der Grundplattenebenheit auf die Genauigkeiten des mechatronischen Achssystems zu untersuchen, um so die Produktqualität und
Wirtschaftlichkeit zu steigern...

Hört sich interessant an? Sie möchten mehr erfahren? Hier können Sie den vollständigen Anwenderbericht herunterladen ...

 



 

Kunde



 

Softwarepartner

 

Hardwarepartner