3D-Doppelständermessmaschine im neuen Duwe-3d Kompetenzzentrum

24.08.2018

Duwe-3d rüstet sich für die Zukunft der 3D-Koordinatenmesstechnik. Eine Doppelständer KMG erweitert die Möglichkeiten ...

Der Neubau der Duwe-3d AG wächst und mit ihm auch die Möglichkeiten der 3D-Messtechnik.

In der Messhalle des neuen 3D-Kompetenzzentrum der Duwe-3d AG sollen zukünftig große Bauteile wie z. B. eine komplette Fahrzeugkarosserie vermessen werden.

Die Duwe-3d AG hat das Unternehmen MQS damit beauftragt, eine 3D-Doppelständermessmaschine der Firma Wenzel von Grund auf zu erneuern. Hierzu wurden alle Verschleißteile der CNC-Messmaschine ausgetauscht und die Steuereinheit auf den aktuellen Technikstandard angepasst. Ausgestattet mit dem neuen Messkopf „PHS2“, wird das taktile Messgerät in Kürze seine Dienste bei der Duwe-3d AG in Lindau am Bodensee aufnehmen.

 

Unser Mitarbeiter Jörg Empen hat die MQS AG zu einem ersten Funktionstest besucht und sich von der Funktionalität der Maschine überzeugt.
 

 

Das Schwergewicht wurde mit Hilfe eines Schwerlastkrans und echter Manneskraft in unserer Messhalle platziert. Nach einem Klick auf das Bild erscheint unser Video hierzu.
 

 

Nachdem die neue Doppelständermessmaschine in unserer Messhalle platziert wurde, hat unser Mitarbeiter Steffen Barth die genaue Ausrichtung der Maschine mittels Leica Lasertracker und Reflektor vorgenommen. Der „Absteckmodus“ in PolyWorks eignet sich ideal, um diese Aufgabe zu lösen.

 

Vor der Inbetriebnahme werden die letzten Bauteile der Doppelständermessmaschine montiert